Lukas Lendl (25)

"Luki"
  • Schlaghand: rechts
  • StTTV-Pass Nr. 3312

 

Rankings & Statistiken

1.447 ± 15827.11.2022

 

Zur Person

Luki begann Anfang 2008 in unserem Verein und debütierte im Dezember 2008 als Elfjähriger in der Meisterschaft. Kam als Sporthauptschüler gemeinsam mit Julian Stefanetti auf Vermittlung ihres Lehrers Peter Trutnovsky zu uns.
Gemeinsam mit Tobias Scherer sorgten die beiden für das bisher erfolgreichste Trio in der Nachwuchs-Vereinsgeschichte des Vereins. Nur drei Vereine Österreichs hatten zu dieser Zeit drei Spieler gleichzeitig in der österreichischen Nachwuchs-Superliga: SVS Niederösterreich, Mauthausen und der kleine TTC Feldkirchen, damals SFP. Luki holte zahlreiche Medaillen bei steirischen Meisterschaften und schaffte es bei den Erwachsenen bis in die Unterliga Süd. In der steirischen Nachwuchs-Superliga schaffte er die bis dahin einzigartige Serie, von der Gruppe 11 bis zur Gruppe 3 acht Mal in Folge aufzusteigen!
Im Alter von knapp 16 Jahren beendete er wegen des Beginns seiner Lehre im Herbst 2014 seine Laufbahn.

Er kehrte aber im Frühjahr 2022 zurück und wird im Herbst 2022 als Kapitän von FKI9 versuchen, das Team mit seinem Schulfreund Paul Krenn und Matthias Likawetz, der nach sieben Jahren ebenfalls wieder begann, zum Titel zu führen. Ein Top-Comeback gab es bei den Doppel-Vereinsmeisterschaften 2022: An der Seite von Walter Flock holte Luki überraschend Platz zwei, im Finale vergab das Duo sogar drei Matchbälle....